Asia Topf für kalte Tage

Zutaten für 4 Personen – 35 Minuten Zubereitungszeit

  • 100gr dünne Reisnudeln
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 8 250gr hiitake oder andere Pilze, Stämme verworfen und Kappen dünn geschnitten
  • 6 Tassen Gemüse oder natriumarme Hühnerbrühe
  • 2/3 Tasse natriumarme Sojasauce
  • 2 Esslöffel geriebener frischer Ingwer
  • 1 Teelöffel Chilisauce oder Paprikasauce nach Geschmack (optional)
  • 4 Frühlingszwiebeln (grüne und weiße Teile), dünn geschnitten
  • 4 Karotten, dünn geschnitten
  • 250gr grüne Bohnen

Anleitung

Schritt 1

Bereiten Sie die Nudeln gemäß der Packungsanweisungen vor.

Schritt 2

In der Zwischenzeit das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Pilze dazugeben und unter gelegentlichem Umrühren 2 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Fügen Sie die Brühe, Sojasoße, Ingwer und Chilisauce hinzu (falls gewünscht) und kombinieren Sie. Zum Kochen bringen.

Schritt 4

Fügen Sie die Frühlingszwiebeln, die Karotten und die grünen Bohnen hinzu. Sieden Sie, bis das Gemüse zart ist, 5 bis 6 Minuten.

Schritt 5

Die Nudeln unter den einzelnen Schüsseln verteilen und die Suppe darüber schöpfen.

Asia Topf nach Sallys Art:

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.